Informationsprodukte

Jede Zelle, jedes Organ, jeder Muskel Ihres Körpers und auch Ihr Blut schwingen in ihrer eigenen spezifischen Frequenz. 

Durch emotionalen Stress, Ernährungsfehler, Umweltbelastungen wie Strahlungen, etc. können diese Frequenzen beeinträchtigt werden.

Dadurch kann die natürliche Zellwandspannung von 70 – 90 mV (MilliVolt) auf

ca. 30 – 50 mV, sinken, was schwerwiegende Folgen auf allen Ebenen haben kann:

  • eingeschränkte Aufnahme von Sauerstoff und Nährstoffen in die Zelle
  • reduzierter Zellstoffwechsel
  • reduzierter Abtransport von Stoffwechselschlacken aus der Zelle
  • Einlagerung von Schlacken in das Bindegewebe
  • schwaches Chakrensystem
  • blockiertes Kronenchakra (durch Elektrosmog)
  • geschwächtes Energiefeld (Aura)
  • depressive Verstimmungen
  • Lustlosigkeit
  • physische und psychische Schwäche

 

Wirkungsweise

Werden die energiearmen Zellen mit Schwingungen ihrer ursprünglichen Frequenz stimuliert, so können sie ihre Funktionen wieder optimieren.

Ihre Zellen erinnern sich an ihren ehemals optimalen, harmonischen Zustand durch die Informationen, die ihm durch ein Informationsprodukt angeboten werden.

Unsere Informationsprodukte bieten den verschiedenen Zellen die reinen Urinformationen an, die Urschwingungen eines gesunden Organs, einer gesunden Drüse oder die Urschwingung eines Stoffes, der die Zellen des entsprechenden Körperteils aktivieren kann.

Das Ziel ist erreicht, wenn der Organismus mit den Informationen in Resonanz geht, das Chaos in ihm harmonisiert, eine Kohärenz hergestellt wird. Auf diese Weise können sie zurück in ihre ursprüngliche, gesunde Eigenschwingung gelangen.

 

Ursprung

Das Wort „Information“ entstammt dem Lateinischen „in formatio“, etwas wird „in Form/Gestalt“ gebracht. Damit etwas entstehen kann, bedarf es immer zuerst der Information. Sie ist der Anstoß dazu, Materie zu bilden, der Schlüssel zur Entstehung eines lebenden Organismus.  

Durch die moderne Physik weiß man heute, dass jeder Organismus, jede Substanz, ein eigenes Schwingungsmuster, eine ganz bestimmte Frequenz, besitzt. Als physikalischer Begriff bezeichnet Frequenz eine Schwingung pro Zeiteinheit, die in der Maßeinheit Hertz ausgedrückt wird: Hz = 1 Schwingung pro Sekunde. Ein Schimmelpilz hat die niedrigste Frequenz, der Mensch die höchste, die sich aus all den unterschiedlichen Frequenzen der einzelnen Organe und Drüsen zusammensetzt.

 

Es entstand die Frequenztherapie, eine zur Schulmedizin komplementäre Heilmethode, die auch Informationsmedizin oder Schwingungsmedizin genannt wird.

Es handelt sich dabei um die Übertragung von Informationen durch Frequenzen, die bis zu den Zellsystemen der Organismen vordringen können. Die Übertragung kann erfolgen durch physikalische Übertragung mit einem Gerät (z. B. Zapper) oder durch Informationsprodukte mit Wasser als Basis. 

 

Ein erkrankter Organismus kann seine Selbst-Regulation irgendwann nicht mehr aufrecht erhalten. Dadurch werden auch die biochemischen Prozesse im Körper nicht mehr einwandfrei gesteuert, so dass es zu funktionalen Beschwerden kommen kann, danach zu organischen Schäden und irgendwann zu entarteten Zellprozessen, die immer schwerer umkehrbar sind.

 

Die dagegen steuernde Information muss so aufgebaut sein, dass der Organismus sie versteht und in sein System integrieren kann. Je präziser die Information ist, desto effektiver kann die Information wirken.

Durch die Aufnahme der Information wird der Organismus wieder in die Lage versetzt, die komplexen bio-physikalischen Vorgänge eigenständig zu steuern.

 

Anwendungsmöglichkeiten

Informationsmedizin ist ein Erfolg versprechender Weg, solange der Organismus seine Fähigkeit noch nicht verloren hat, mit Hilfe der richtigen Information wieder in die Balance zu kommen und diese zu halten.

Gute Anwendungsmöglichkeiten bestehen bei psychischen und funktionellen körperlichen Störungen und Erkrankungen.

Ist die Erkrankung bereits so weit fortgeschritten, dass die Organsubstanz betroffen ist, sollten zusätzlich orthomolekulare Substanzen oral eingenommen und/oder infundiert werden.

 

Heilweisen mit Informationen

In der Naturmedizin weiß man schon lange, dass Heilung durch Übertragung der passenden Informationen funktioniert. Das zeigen die energetischen Heilweisen, die Homöopathie, die Akupunktur und die Frequenztherapie nach Clark. Alle diese Methoden kommunizieren mit dem energetischen System des Organismus, identifizieren die Störfelder und geben spezifische Informationen an den Körper, den Geist und die Psyche ab.

 

Ohne Nebenwirkungen

Der Körper reagiert aktiv nur auf die ihm zugeführte Information, wenn diese ihn betrifft. Ist das nicht der Fall, ignoriert das körpereigene System die Information: es entsteht keine unerwünschte Nebenwirkung!

 

Ohne Zusatzstoffe

Unsere Informationsprodukte sind ohne jegliche Zusätze: ohne Bindemittel, ohne Farb- oder Konservierungsstoffe. Der Wirkstoff kann auf diese Weise leicht eingenommen werden, gibt durch seine in Wasser höher schwingende Energie auch mehr Energie an den Konsumenten ab.

Es kann sich kein unnötiger Zusatzstoff im Körper ablagern, da keine Zusatzstoffe aufgenommen werden!

 

 

© Sabine Rohwer, Holistic Care GmbH