Meditationen

Nehmen Sie eine entspannte Position ein, liegend oder sitzend, und schließen Sie die Augen. Begeben Sie sich in Ihren Gedanken an einen Ort, der Sie mit vollkommener Entspannung verbinden. Atmen Sie tief ein und aus, in Ihren Bauch hinein. Während Sie einatmen, zählen Sie bis 8, dann erst atmen Sie aus. Atmen Sie so weit aus, bis Sie das Gefühl haben, auch das letzte Bisschen Luft aus Ihren Lungen vertrieben zu haben. Das Ganze wiederholen Sie 10 Mal. Atmen Sie langsam und tief weiter ein...
Eine sehr einfache und kurze, aber ebenfalls sehr effektive Meditation ist, auf den Atem zu achten. Bei der Einatmung sagst Du Dir: „Ich atme frei“. Du atmest aus und sagst Dir: „Mein Geist ist still.“ Führe diese Meditation für ca. 7 Minuten durch. Du spürst die innere Ruhe. Du wirst vollkommen entspannt und gestärkt. Diese Meditation ist ebenfalls angstlösend. Sie eignet sich deshalb besonders gut dafür, sie vor stressigen Situationen zu praktizieren. © Sabine Rohwer, Holistic...