Ho’oponopono ist ein altes hawaiianisches Vergebungsritual, das von den Kahunas-Schamanen angewandt und überliefert wurde. Der Begriff „Ho'oponopono“ stammt aus der Sprache der polinesischen Ureinwohner und bedeutet "etwas richtig stellen, in Ordnung bringen", "Fehler wieder gut machen". Die Hawaiianer*innen hielten ein Ho’oponopono ab, wenn jemand krank war oder sich falsch verhalten hatte. Auch bei Unstimmigkeiten innerhalb der Familien setzten sich alle zusammen, um den Konflikt...
Vitamin D – unser Sonnenhormon Vitamin D ist ein Sammelbegriff für verschiedene Verbindungen mit Vitamin D-Wirkung: das Vitamin D2, das Ergocalciferol, das in Pflanzen vorkommt, und das Vitamin D3, das Cholecalciferol, das in tierischen Produkten enthalten ist und in der Haut mithilfe von UV-Strahlen aus 7-Dehydrocholesterol (Cholesterin)gebildet wird. Beide Vitaminformen wirken biologisch gleich; doch ist das Vitamin D3 die wirksamere Form, da es bioverfügbarer ist. Pflanzen wie Pilze...

Unser Darm Den größten Nutzen von Sauerkraut hat unser Darm – und damit sowohl unser Immunsystem (etwa 90 Prozent aller Antikörper werden im Darm gebildet) als auch unsere Psyche über die Darm-Hirn-Achse. Der Darm produziert Hormone, die unsere Stimmung beeinflussen, wie das Glückshormon Serotonin oder Adrenalin, unseren Stress-Botenstoff. Durch die Fermentation entstehen verschiedene Milchsäurebakterien wie die Lactobacilli brevis, mesenteroides oder plantarum, die eine gesunde...
Sauerkraut, durch Milchsäuregärung haltbar gemachter Weißkohl, wird gern als typisch deutsches Gericht bezeichnet. Schon die Witwe Bolte machte ihr Sauerkraut selbst: „Dass sie von dem Sauerkohle, eine Portion sich hole“, heißt es bei Wilhelm Busch in „Max und Moritz“, zweiter Streich. Doch ist die Konservierung durch Fermentation auch in vielen anderen Ländern seit Langem bekannt. Schon die Römer stellten milchsauer gegorenes Gemüse her, um es vor allem im Winter als...

Sauerkraut mit Kastanien, Brokkoliröschen und Mandelblättern Zutaten für 2 Personen 200 g Sauerkraut, roh oder leicht gedünstet, fertig gekauft oder selbst gemacht 1 Paprikaschote 1 Zwiebel, rot 2 EL (weißer Balsamico-) Essig 2 EL Öl etwas Himalayasalz etwas (roter) Pfeffer ca. 400 g Gekochte Maronen 1 kleiner Kopf Broccoli 1 Handvoll Mandelblätter 1 Becher Kräuter-Sahne-Dip oder Kokosdip Zubereitung Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: einfach Aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer...
Vitamin C, auch Ascorbinsäure genannt, ist ein für uns essentieller, d.h. notwendiger, wasserlöslicher Nährstoff, den der Mensch nicht selbst herstellen kann - übrigens im Gegensatz zu vielen Tieren! Wir müssen ihn über die Nahrung zu uns nehmen, was nicht immer leicht aber sehr wichtig ist, da Vitamin C stark gebraucht wird. Vitamin C leistet im menschlichen Körper viele Aufgaben: Vitamin C ist ein starkes Antioxidans, ein Radikalfänger. Es unterstützt den Körper bei der Bekämpfung...

Oreganoöl gilt als appetitanregend und magenstärkend, Hustenreiz-lindernd und hilft bei chronischen Erkrankungen des Atemtrakts. Das krautige, ätherische Öl wird auf Grund seines würzig scharfen Geruchs auch gerne in der Küche verwendet. Oregano zählt zu den klassischen Küchenkräutern und ist vor allem in der italienischen Küche sehr beliebt. Ölgewinnung Das ätherische Oreganoöl wird durch Wasserdampfdestillation des gesamten Krautes gewonnen. Neben Monoterpenen (ca. 25%) und...
aus der Legacy Collection Vol. 3: Ajai Alai. Yogi Bhajan, der Meister des Kundalini Yoga, gab Guru Shabad Singh den Auftrag, die Verse des Jaap Sahib, eines der Sikh Morgengebete, zu vertonen und mit dem Vers "Ajai Alai" zu beginnen. Kurz vor dem 11. September 2001 kam die CD heraus. Yogi Bhajans Kommentar dazu: "Die Welt ist in grossem Schmerz. ... Die Leute werden verrückt und diese Verse des Jaap Sahib sind das Werkzeug, das ihnen helfen wird, Depression und Ärger zu überwinden. Das ist...

Seit 2004 darf man sich in Deutschland als Heiler*in bezeichnen und heilerisch tätig sein. Das hat das Bundesverfassungsgericht 2004 per Grundsatzentscheidung getroffen. Die Ausübung geistigen Heilens ohne Heilpraktikerprüfung ist seitdem legal. Definition Geistiges Heilen Geistiges Heilen aktiviert die Selbstheilungskräfte, fördert Heilung im ganzheitlichen Sinne, ermutigt und unterstützt Menschen beim Wahrnehmen ihrer Eigenverantwortung. Geistige Heilbehandlungen können bei jeder Art...
Das Geistige Heilen ergänzt die Möglichkeiten des Medizinsystems um eine spirituelle und energetische Komponente, kann und will die Schulmedizin in keinem Fall ersetzen. Erstrebenswert ist eine Zusammenarbeit mit der Schulmedizin, wie es in einigen Nachbarländern schon seit langem üblich ist. In England sind Heiler*innen bereits 1979 legalisiert worden. Sie arbeiten heute dort in Krankenhäusern mit dem Arzt zusammen und können zusätzlich zum Arzt herangezogen werden. In den USA gibt es...

Mehr anzeigen